Mittwoch, 24. Februar 2016

Verpackung mit dem Punchboard für Geschenktüten

Hallo Ihr Lieben,

heute will ich euch fix die Gästegoodies für den Workshop am Nachmittag zeigen. Kleine Boxen sind entstanden mit dem Punchboard für Geschenktüten.


Hier wird einfach fünf mal das Seitenteil einer Tüte gestanzt und gefalzt, plus Klebelasche. Das Triangel für das Seitenteil wird beim Falten einfach nach außen gefalzt.
Und da die kleine Verpackung im geöffneten Zustand von oben wie ein Stern aussieht, nenne ich sie mal Sternbox.


Man kann sicher zur Weihnachtszeit auch einfach ein Teelicht reinstellen und mit ein bissel Deko ist ein hübsches Windlicht fertig. Meine wurden mit "Bastelvitaminen" gefüllt.


Verzieren, lochen, Band durchziehen und zubinden - fertig ist ein nettes, kleines Mitgebsel!


Meine Bastler heute Nachmittag bekommen eine etwas dezenter Variante, bei der ich vorm Zusammenkleben eine kleine Kante in Savanne auf den vanillefarbenen Karton gestempelt habe.


Mit etwas vanillefarbenem Kreppband verschleifelt, kleines Ettikett dran und die Gäste können kommen!


Ich freue mich auf drei neue Mädels heute und drei "alte" Hasen und hoffe auf eine kreative und lustige Runde!



Kommentare:

  1. Deine Goodies sind echt toll geworden! Ich hab die Sternbox schon in einer etwas größeren Variante gemacht, aber so mini hab ich sie noch nie gesehen! Gefällt mir!
    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön! Tolle "Mitgebsel" hast du da gewerkelt.

    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Wieder einmal eine tolle Idee, für eine Kleinigkeit schön zu verpacken. Sicherlich auch eine nette Idee auf dem Tisch als kleines Mitgebsel bei einer Feier.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh...die gefallen mir auch sehr gut.
    Vielleicht auch etwa für eine Hochzeitsfeier.
    LG Netti

    AntwortenLöschen