Montag, 21. März 2016

Werkzeugkasten aus Papier

Der Schwager hatte Geburtstag und der ist ein geschickter Handwerker und hat immer ein Projekt - Yippijaja-yippi-yippi-yeah! In diesem Fall wird das Arbeits-/Gästezimmer renoviert und dabei springt sogar ein Platz für die umfangreichen Utensilien der Bastelschwester heraus. Sowas muss unterstützt werden! Also gab es einen Baumarkt-Gutschein. Hübsch verpackt im passenden Werkzeugkasten ...


Grauer Karton wurde ein bisschen "rostig-metallisch" gewischt ...


Mit großem, schwenkbaren Griff  ...


und den entsprechenden Scharnieren, damit sich die Papp-Version genau so öffnen lässt, wie das Original ...


mit aufgeklebten kleinen Metall-Scharnieren für die Deckel ...


und viel Platz für Geschenk, Glückwunsch und genügend Handwerker-Vitamine ...


Für gut befunden, verschenkt und Lieblings-Schwager erfreut (und letztlich sogar die Bastelschwester untersützt - das Zimmer wird schön!)

Kommentare:

  1. Hallo liebe Petra,
    der Werkzeugkasten ist wunderschön geworden. Er sieht richtig echt aus mit dem metallischen Touch. Cool !
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    das ist ja der absolute Oberhammer! Sooooo genial!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Ganz toll gemacht, wie echt.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Wau. Seiht wie ein echter aus.
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  5. Boah wie toll ist das denn. Klasse.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Bastelschwester,
    leider etwas spät der Kommentar- aber besser spät als gar nicht. Der Werkzeugkasten war wirklich super gelungen. Die Ausführung und natürlich die Idee sind eine Nummer zu groß für mich. Aber schließlich lernt man ja nie aus und das Geburtstagskind hat sich sehr gefreut. Liebe Grüße von uns beiden!

    AntwortenLöschen
  7. Ach, das ist ja mal wirklich ein tolles Männergeschenk!
    Tolle Anregung!
    Vielen Dank dafür!
    Hessische Grüße sendend Tanja

    AntwortenLöschen