Donnerstag, 24. November 2016

Window Spinner Card

Zuerst einmal Danke an alle, die uns zu unserem kleinen Sonnenschein gratuliert haben, auf unterschiedlichste Weise - danke, dass ihr an uns gedacht habt! Wir freuen uns alle sehr und sind ganz verliebt in den kleinen Mann!

Ich habe eine (für mich) neue Kartenform ausprobiert: die Window-Spinner-Card. Zuerst hab ich einen Prototyp gebaut und am JensMann getestet: "Hier, mach die mal auf ...". Er: "Hübsch!". Ich: "Nee, mach ma auf ..." Er öffnet die Karte: "Uiii!!!" Ja. So stellt sich die Kreative das vor! Test bestanden. ;-)


Zuerst sieht die Karte ganz hübsch, aber harmlos aus und dass man den Text im Innern durch das Guckloch sehen kann könnte auch einfach gestalterische Gründe haben, aber nee: bei der Spinner Window Card bewegt sich ein Element im Deckblatt.


Ich habe hier eine Schneeflocke in Kupfer embosst und mit dem Kreisstanzer ausgestanzt, das Ganze wiederholt und zwischen beide Kreise dann ein Stück Nähseide geklebt. Die beiden Enden der Nähseide werden dann unterm Cover festgeklebt, so dass die Flocke mit dem Garn über den Kreisausschnitt gespannt ist.


Nun wird der Faden mit der Schneeflocke eingedreht, ca. 15 mal um die eigene Achse.


Solange die Karte geschlossen bleibt, liegt die Flocke flach auf, aber ...


Sobald nun einer die Karte aufklappt, dreht sich das Stück Seidengarn zurück und gibt der Schneeflocke (dem Schmetterling, dem aufgestempelten Geburtstagsgruß oder was auch immer...) richtig Schwung.


Je mehr man zuvor eingedreht hat, um so länger ist das Element nach dem Öffnen noch in Bewegung.


Im Inneren stand übrigens ein Adventsgruß, der Verfasser ist leider unbekannt, ich habe ihn mal von meiner großen Schwester erhalten und finde ihn jedes Jahr wieder passend und schön!



Kommentare:

  1. Liebe Petra!
    Das hab ich doch glatt überlesen! Sowas... . Herzlichen Glückwunsch zur "Oma"! Viel, viel Spaß mit eurem kleinen Knopf!

    Deine Karte ist super schön, und der Spruch erst. ich wollte auch schon immer mal diese Art Karte machen. Wollte... schon immer mal... und dann hab ich´s wieder vergessen. ABER zum Glück zeigst du uns heute deine geniale Spinner-Card! Danke!
    (Zeigst du mir auch, wie die tollen Origami oder Faltsternchen im Foto gehen?)

    Ganz liebe Grüße schick ich dir!
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Na das ist ja pfiffig! ;) Super! Das muss ich bei Gelegenheit auch mal testen!
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
  3. auch von mir noch herzlichen Glückwunsch zur Oma. Die Karte ist genial. Die habe ic hauch noch nie gemacht. Kommt aber nun auf meiner To Do Liste.
    LG, Marita

    AntwortenLöschen