Freitag, 7. August 2015

Diamantbox in drei Größen

Ich hab mich bisschen rar gemacht hier. Ich hatte nicht etwa hitzefrei, mich hat die "Hexe geschossen" und ich hab Rücken, da ist länger am Bildschirm sitzen ganz schlecht und auch am Basteltisch halt ichs nicht lange aus. Obwohl das Kreativ sein wenigstens der Seele gut tut. Am Mittwoch war deshalb trotzdem Workshop und diesmal haben wir uns den Boxen/Schachteln in Diamantform gewidmet.


Die lassen sich ja aus zwei Papierquadraten relativ schnell zaubern und für alle erdenklichen Kleinigkeiten einsetzen. Eine Anleitung findet ihr inzwischen überall im Netz.


Unsere Box am Mittwoch war aus zwei 6"x6" großen Papierquadraten und wurde gestanzt bzw. gefalzt bei 3".


Wenn der Inhalt keine Überraschung bleiben muss, kann man diese hübschen Schachteln auch mit Guckloch anfertigen.


Man kann sie mit einem Band verschließen ...


oder einen Papierstreifen an der zu öffnenden Klappe ankleben.


Als Gästegoodie gabs diese gelbe Mini-Variante aus zwei 10x10 cm großen Papierstücken.


Da passt zum Beispiel ein Rittersport-Würfel prima rein.


Die Stanzabfälle hab ich hier gleich als doppelte Schmetterlingsflügel eingesetzt.


Und was Mini geht, geht natürlich auch Maxi! Diese Box ist aus einem 12"x12" Bogen. Gefalzt und gestanzt wird genau wie bei der kleinen oder ganz kleinen Variante. Wichtig ist nur: quadratisch und Seitenlänge gut durch zwei teilbar, damit sie sich mittig stanzen bzw. falzen lässt.


Hier sieht man im Vergleich noch mal gut, wie groß so eine Schachtel werden kann.

Habt ein schönes Wochende, kühlt euch ab oder bleibt im Schatten. Ich werde mein Lager wohl im Bastelkeller aufschlagen, der hat auch eine Couch und ich kann meinen steifen Rücken ab und zu horizontal lagern.

Kommentare:

  1. Diese gemeine Hexe! Es tut mir leid zu hören, dass es Deinem Rücken gar nicht gut geht. Ich wünsche Dir ganz schnelle und gute Besserung!

    Was die Boxen betrifft, die sind ja mal wieder sehr schön geworden und so originell. Darüber werden sich die Teilnehmer Deines Workshops ganz bestimmt gefreut haben!

    Ein angehemes (!) Wochenende wünscht Dir Judith

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Boxen... von Herzen gute Besserung deinem Rücken...

    Liebe Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir gute Besserung für deinen Rücken...jag' die böse Hexe weg.

    Die Boxen sind dafür wunderschön geworden!

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hoffe, die olle Hexe ist mittlerweile entschwunden...
    Das sind ja tolle Boxen! Ich mag es ja immer, wenn sich eine kleine Familie durch die unterschiedlichen Grössen herstellen lässt...
    Liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen