Montag, 16. November 2015

Gästegoodies mit Schlitten

Auf Pinterest hatte ich eine kleine Verpackung gesehen, bei der die Edglits "Schlittenfahrt" auf dem Deckel zum Einsatz kam. Als ich dann die kleinen "ritterlichen" Schokoquadrate für meine Adventskalender-Workshops verpackte fiel mir diese Anregung wieder 


Also hab ich ein bisschen gemessen und probiert und schließlich sind mit dem "Umschlagbrett" und einem 12 x 12 cm großen Papierquadrat diese kleinen Schiebeschachteln entstanden. 


Drumherum kam dann die passende Banderole mit Schlittenfahrt. Bei den ersten habe ich die Reste des weißen embossten Papiers aus der SAB verwendet und mit dem Fingerschwämmchen in Himmelblau den Schneehimmel entstehen lassen.


Bei der nächsten Charge wurde der Schneehimmel geprägt und mit einem Flöckchen verziert.


Hier seht ihr den Inhalt der kleinen Schachteln. Erster Falz bei 5,2 cm und zweiter Falz bei 7,4 cm -
so passen die sportlichen Mini-Quadrate genau rein!


Entschuldigt, wenn ich mich momentan hier bissel rar mache, aber zwei Workshops pro Woche und diverse Verpflichtungen füllen mich gut aus. Und außerdem: "das bisschen Haushalt macht sich von allein ...". Ihr kennt sicher den putzigen Schlager ;-)!



Kommentare:

  1. Hallo Petra,sind das hübsche kleine Boxen! Schön zart und winterlich, das mag ich total.
    Und ja, den Schlager kennt wohl jeder und Zeit zu haben bedeutet für mich auch Luxus pur;) Kommen auch wieder andere Zeiten....
    Liebe Grüße, Corinna

    AntwortenLöschen
  2. Eine ganz entzückende Idee.
    Lieb eGrüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  3. soooo schöne Schächtelchen - bin ganz verliebt!

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    deine Boxen sind sooo niedlich geworden, dass ich sie auch gleich nachbasteln mußte.
    Meine Version zeige ich im Laufe der nächsten Woche auf meinem Blog...kannste mal gucken, wenn du magst...;-)
    Natürlich nicht, ohne zu erwähnen, wo ich die schöne Inspiration her habe.
    Danke für die Anleitung.
    Einen schönen 1. Advent wünscht dir
    Netti

    AntwortenLöschen
  5. Huhu kann mir jemand weiter helfen?!?!
    Ich verstehe die Anleitung nicht:(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anonym?
      Was ist denn unklar?
      Du brauchst einen Bogen Farbkarton 12 x 12 cm groß. Den legst du in dein Stanz- und Falzbrett für Umschläge und stanzt den ersten Falz bei 5,2 und den zweiten Falz bei 7,4, wie oben im Text auch beschrieben. Die Banderole drumherum kannst du dann sicher selbst ausmessen und nach Wunsch gestalten. Du solltest natürlich schon mit dem Stanzbrett gearbeitet haben. Sonst schau dir lieber noch mal ein Video zum Bau von Schachteln mit dem Envelope Punchboard an. Dazu findest du reichlich im Netz.
      Liebe Grüße

      Löschen