Freitag, 23. Oktober 2015

Dritter Herbstkranz ...

... obwohl der auch im Winter durchginge, finde ich.



Denn die Blätter dieser Kranz-Variante sind ziemlich frostig.


Das Laub ist bei dieser Version schon braun und weiß überhaucht. Ich habe schockobraunen Karton weiß bestempelt, aber auch Pergamentkarton in Espresso embosst und einige Blätter in Saharasand mit flüsterweißem Laub versehen.


Außerdem wurden Reste der Trittsicherung vom Laminat ausgestanzt, 
die sehen so richtig eisig gefroren aus.


Alles wieder abnehmbar mit Stecknadeln fixiert und hängend oder liegend nutzbar.


In meinem steht ne dicke weiße Stumpenkerze und es wurde auch schon "gelichtelt" wie man sieht.
Mit diesem letzten Kranz aus der Herbstkollektion schick ich euch ins Wochenende! Ihr könnt mir ja mal euren Favoriten verraten.



Kommentare:

  1. Toll! Der gefällt mir am besten :-)
    LG
    Anett

    AntwortenLöschen
  2. also mir gefällt der zweite und dritte am besten. Kann mich zwischen beiden nicht entscheiden. Schleife drum und ab zur Post und zu mir würde ich sagen :o)
    Dir auch ein schönes Wochenende.
    liebe grüße von antons muddi katja

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Exemplare hast Du da gefertigt! Dies hier ist mein Favorit. Die kühlen Farben gefallen mir sehr gut!
    Ich wünsche Dir einen herbstlich schönen Freitag!

    AntwortenLöschen
  4. der ist wunderschön und mit der dicken Stumpenkerze sieht es traumhaft schön aus. Tolle Herbstkränze hast du gemacht.
    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  5. Wowwww, der sieht klasse aus. Auch deine anderen Kränze gefallen mir sehr gut.
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  6. Auch dieser ist schön. Wirkt wirklich wie leicht gefrostet. Mal was ganz anderes. Hat was besonderes.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    der ist toll... wow ♥
    Einen Favoriten zu bestimmen ist da echt schwierig- "rot" und ""frostig" gefielen mir am besten, aber wunderschön sind sie alle drei ♥
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen