Donnerstag, 28. März 2013

Neues Medium ausprobiert

Ich habe es schon auf Stoff getan, Baumwolle und Leinen. Und ich habe es auf jedweder Art von Papier getan. Ja, sogar auf Steinen!

Aber dieses Jahr zu Ostern wollte ich mal auf Eiern stempeln.

Zuerst wollte ich es mit Papiereiern probieren, aber da bin ich nicht fündig geworden. Beim Papierwarendiscounter mit dem Mc vorne dran gab es zumindest „behandelte“ Styroporeier, also geweißte (auf normalem Styropor verläuft nämlich die Stempelfarbe).


Stempel mit der Farbe eurer Wahl gut einfärben und mit der Gummiseite nach oben auf den Tisch legen, Eier langsam und mit leichtem Druck darüber rollen

 

oder mit winzigen  Stempelchen, das Ei direkt bestempeln:


Und wenn man genug geübt hat, funktioniert das Ganze natürlich auch mit ausgeblasenen Eiern.


Ihr solltet eventuell ein paar (Ausschuss)Probe-Eier einplanen ;-) - aber wenn man den Bogen mal raus hat, macht‘s richtig Spaß!


Viel Spaß beim Dekorieren und bleibt schön kreativ!

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    du zauberst ja immer wieder etwas neues! Es macht Spaß in deinem blog zu stöbern. Ich wünsche dir schöne Ostertage und grüße dich herzlich, Elke

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Allesamt ein Traum! Sooo gefallen mir Ostereier, normalerweise hab ich es nicht so mit bunten Eiern! Besonders das mit der Feder hat es mir angetan!
    Schönen Feiertag noch und liiiieben Dank für den Besuch auf meinem Blog.
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Hach, schade das ich das jetzt erst gesehen habe. Die gestempelten Eier sehen ja toll aus. Mir gefällt auch das Ei mit den Federn am besten. Aber Ostern ist ja bald schon wieder ;)

    AntwortenLöschen