Freitag, 12. Juni 2015

Geburtstagskarte - mit Minion

Bei uns hieß es früher immer: das Geburtstagskind ist der Bestimmer! Soll heißen, unsere Kinder durften am Geburstag das Essen aussuchen, die Spiele, den Film usw.
Wer Geburtstag hat, nach dem richtet man sich, sogar wenn (wie bei der gestern gezeigten Geburtstagskarte) eine Giraffen gewünscht wird ;o).
Darum war für mich klar, wenn die Nichte Geburtstag feiert, dann kriegt sie einen Minion. Denn da steht die total drauf.



Und ich gebe zu, ich bin auch ein echter Fan der gelben Kerlchen mit ihren großen Kulleraugen und der albernen Banana-Sprache. Also hab ich (beinahe) alle meine Handstanzen rausgeholt und einen Minion gestanzt.



Im Inneren der Klappkarte noch sein einäugiger Kollege, der dem Geburtstagskind ein Prosit zuruft, natürlich in Minion-Slang.

Und wer nun denkt, als Geburtstagskarte für ein Kind ist das doch nicht albern - also, die liebe Nichte ist 40 geworden (so kann das gehen, wenn man viele große Geschwister hat) und ich hoffe, die bleibt im Herzen immer Kind und wird nie ganz erwachsen! Alles Gute auch von hier noch mal, meine liebe Jana! 

Kommentare:

  1. Ich hab's ja nicht so mit diesen kleinen gelben Kerlchen, bin von Deiner TOLLEN Karte aber total begeistert!
    COOL!

    SommerGrüße aus dem Norden!
    Britti

    AntwortenLöschen
  2. Hier jetzt ein Kommentar der kleinen Nichte: ganz vielen lieben Dank für diese einmalige wundervolle Minionkarte :-) Wenn die mal nicht extra nur für mich gemacht ist. Hab ich mich riesig darüber gefreut. Wahnsinn! Danke Danke Danke :D

    AntwortenLöschen
  3. Hi,
    echt cool, danke für die Inspiration. Ich "muss" wohl demnächst auch einen Kindergeburtstag damit organisieren.
    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Einfach supergenial Deine Karte, auch wenn ich die Minions sonst nicht wirklich mag. ;-)!
    Ganz liebe Grüße sendet Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Supergenial...
    Das lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen, wie ich lese!
    Ein tolles Wochenende für Dich, liebe Grüße Ruth

    AntwortenLöschen