Freitag, 14. März 2014

Zierelemente/ Embellishments selbst gemacht

Heute, wie versprochen, die Anleitung zu den selbstgemachten Zierelementen auf meinen Karten gestern.


Ihr benötigt eine Klebepistole, eine Silikonmatte oder etwas ähnliches, auf dem der Kleber zwar fest werden, aber nicht haften/ankleben kann, ein Versamark-Stempelkissen, Modelierton von Stampin' up und außerdem ein paar hübsche alte Knöpfe.


Zuerst macht ihr einen großen, dicken Klecks Flüssigkleber aus der Klebepistole auf eure nicht brennbare und nicht haftende Unterlage (das kann auch eine hitzebeständige Glasplatte oder ein Mamorbrettchen sein):

Wartet eine Minute, so dass der Kleber ein klein wenig abkühlen, aber noch nicht fest werden kann. Währenddessen drückt ihr euren ausgewählten Knopf ins Versamark-Kissen, damit er später nicht anklebt.

Nun drückt euren Knopf vorsichtig  ---Achtung heiß!--- in den Kleber. Ideal sind Knöpfe oder Perlen mit so einem kleinen Steg oder einer kleine Öse an der Rückseite, da kann man sie gut halten.


Lasst den Kleber endgültig fest werden und löst dann vorsichtig den Knopf heraus.


Der 'Leimklecks' lässt sich nun problemlos von der Unterlage lösen und ist jetzt euer flexibles Negativ für die Modelliermasse von Stampin' up



Eventuell funktioniert es auch mit Fimo Airlight, aber das hab ich nicht versucht. Beim SU-Modelierton bleibt das Zierelement auch nach dem Trocknen weich und unzerbrechlich, wie Moosgummi.

Es lassen sich so ganz leicht, viele verschiedene Zierlemente für eure Karten und Verpackungen anfertigen, außer den bereits bekannten Knöpfen und Röschen mit den Silikonformen von SU.


Habt ein recht schönes Wochenende, viel Spaß beim Ausprobieren und verbrennt euch nicht die Finger ;-)!


Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    eine ganz tolle Idee. Habe sie auch schon probiert und sogar
    den kleinen Bienenstempel hineingedrückt, dazu habe ich es
    einen Moment länger abkühlen lassen. Wunderschöne Bienchen
    fliegen nun passend zur Prägeform umher.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn, liebe Petra! Du hast ja immer tolle Ideen!
    Wie kommst Du nur immer auf solche Ideen...
    Ich überlege ja schon lange, ob ich Modellierton brauche - jetzt MUSS ich es haben!
    Danke für Inspiration.
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra,
    das ist wieder so eine geniale Idee. Jetzt brauche ich wohl eine Klebepistole...
    Es schreit nach "auch machen". Vielen Dank und liebe Grüße von Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra!
    Was für eine Idee! Echt super. Ich habe mir bis jetzt den Modellierton nicht bestellt, aber jetzt werde ich ihm mir sicher bestellen und deine Idee gelich mal ausprobieren.
    Vielen Dank für sZeigen!
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Eine richtig gute Idee, danke fürs's zeigen.

    LG
    Rosa

    AntwortenLöschen
  6. Wie genial ist das denn bitte. Danke fürs teilen, muß ich unbedingt probieen.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Was du für Ideen hast... Wahnsinn! Toll! Und die Karte mit diesem schönen, sonnigen Gelb - Zucker!
    Ich wünsch dir ein sonniges Wochenende!
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,
    was für eine tolle Idee! Da kann man sich ja richtig austoben... Ich bin begeistert!
    LG und ein schönes Wochenende,
    Anett

    AntwortenLöschen
  9. Das ist echt klasse!
    Begeisterung macht sich breit! Vielen
    Dank für die tolle Anleitung !
    Liebste Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Petra,
    ich hab das auch schon mal gemacht und zwar mit einer großen runden Gürtelschnalle...Fimo Air funktioniert auf jeden Fall auch. Ganz süsse kleine Schmuckstücke hast du da gezaubert, toll!!
    Ein schönes Wochenende von Corinna

    AntwortenLöschen
  11. Petra du bist die kreativste Frau die ich kenne. Das ist eine so tolle Anregung. Geld, Knöpfe, Schmuck,Muscheln usw. können dank Kleber nun zu tollen Dekoteilen werden. Danke und LG deine Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Moin Petra,
    maaaan, das ist ja genial. Muss ich unbedingt probieren. Jetzt brauche ich nur noch eine Silikonmatte. Vielen Dank für die Anleitung, Petra.
    Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  13. Eine super Idee!! Vielen Dank fürs teilen. Das muss ich unbedingt mal ausprobieren.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  14. Superschöne Idee. Danke fürs Teilen!
    Kreative Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  15. Danke für die schöne Anleitung. Deine Selfmade Knöpfe sehen toll aus.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Super Idee, danke für die ausführliche Erklärung.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Petra
    Ich bin zufällig vor längerer Zeit bei dir vorbeigekommen , besuche seither deine Seite fast täglich und bin begeistert. Du hast super tolle Ideen mach weiter so :-)
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen