Dienstag, 15. September 2015

Nur noch 100 Tage ...

... nur noch hundert mal "Dunkelschlaf", wie unser kleines Kind früher gesagt hat (das Nickerchen in der Mittagspause zählt also glücklicherweise nicht mit) und dann ist Weihnachten!

Darum gibt's heute hier die erste Weihnachtskarte aus dem Haus voller Ideen.

Mit dieser Karte hatte ich an Irenes Weihnachtskarten-Swap teilgenommen.


12 mal wurde geschnitten, Hirten und Schäfchen gestempelt und coloriert ...


ein paar goldene Sternchen embosst und die Szene auf Flüsterweiß geklebt ...


dann mit der feinen sandfarbenen Wellpappe hinterlegt und in diese ein Loch mit der neuen Trio-Stanze gemacht, um den (Weihnachts-)Stern aufzuhängen ...


12 kleine Sterne gestanzt und mit der neuen Goldkordel an der Karte befestigt ...


und schließlich alles auf die Grundkarte geklebt, zusammen mit dem Text und ein paar Sternchen.


Fertig war die erste Weihnachtskarten-Serie 2015 im Kreativkeller.


Zum Schutz eingetütet und mit einem kleine Gruß versehen, gingen alle 12 Exemplare vor zwei Wochen auf die Reise und ich hoffe, sie haben ihren Empfängerinnen gefallen oder zumindest eine weihnachtliche Anregung geliefert.


Denn ihr wisst ja, nur noch 100 mal schlafen, dann ... und die Weihnachtspost muss ja schon ein paar Tage früher raus, da kann man doch langsam Ideen sammeln!

Kommentare:

  1. Ohhhh, ist d a s eine schöne Karte! So schlicht und so schön!
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  2. So langsam steckt ihr mich an, mit all den schönen Weihnachtssachen und nur noch 100 Tage...vielleicht sollte ich doch auch langsam anfangen...

    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra,
    ich hab beim Weihnachtskarten Swap eine deiner tollen Karten ertauscht! Ich hab mich so darüber gefreut, weil sie wirklich ganz was besonderes ist! Mein absoluter Favorit!!! Danke!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,

    vielen Dank für die super Anleitung und die schöne Karte! Gruß, Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Moin liebe Petra,
    WUNDERSCHÖN ist Deine Karte geworden!!!! Sie ist von den bisher gezeigten Weihnkarten auch einer meiner Favoriten!!
    Herzlichen DANK fürs Zeigen UND mitmachen!
    Lieben Gruß von Uta.

    AntwortenLöschen
  6. Eine durch und durch schöne Karte! Verrätst du uns, wie genau du so schön coloriert hast, also mit was für Stiften genau?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, liebe Verena, wenn dir meine Karte gefällt! Der Hirte und seine Schäfchen sind zunächst mit Flüsterweiß gestempelt und anschließend mit einem Wassertankpinsel und den Stempelfarben Flüsterweiß und Saharasand coloriert.
      Liebe Grüße aus dem Haus voller Ideen!
      Petra

      Löschen