Dienstag, 21. Januar 2014

Basteln mit Altstoffen - Teil 2: Altglas

Heute also Tag zwei in meiner Recycling-Woche. Wobei es sich ja genau genommen um 'Upcycling' handelt, wie ich gestern gelernt habe. Denn ich habe die alten Gläser nicht ver-wertet, sondern gewissermaßen aufge-wertet ;-)


Diesmal habe ich mich mal wieder als Hobby-Floristin betätigt.
Zum Nachmachen braucht ihr:


ein altes (z.B. Gurken-)Glas, einen Frühblüher, etwas Moos, ein paar Zweige und Zapfen und ein hübsches Band

Zuerst kommt das Pflänzchen ins Glas und wird dann rundherum mit Moos gepolstert und verziert. Anschließend steckt ihr die Zweige dahinter und verteilt Zapfen und Wurzelstücke auf dem Moos.


Zum Schluss ein schönes Band ums Glas binden und eventuell einen Anhänger anbringen - schon habt ihr ein hübsches grünes Mitbringsel! Und später kann die Knolle in den Garten ausgepflanzt werden und das Glas mit einer passenden Kerze als Windlicht genutzt werden.



Morgen gibts hier eine 'stempelige' Idee mit Stempel-Gummiresten.

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    eine sehr schöne Idee und da ich alle "Zutaten" im Haus habe,
    werde ich nachher in Anlehnung an deine schöne Frühlingsidee loslegen.
    Vielen Dank für deine Inspiration und ganz liebe Grüße,
    Verena

    PS: Lustigerweise habe ich ebenfalls Stempel-Gummireste und
    Kaffekapseln da... bin also sehr gespannt. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön die beiden Gläser aussehen. Ich hatte mir welche gekauft aber alte zu benutzen ist ja noch viel schöner.
    Nun bin ich auf die Gummireste gespannt.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Petra,
    klasse Idee!
    Schön das du ich auch noch für andere Dinge begeistern kannst! ;-D
    Hab noch einen schönen Tag!
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra, oh wie schön und ich hab so ein Mitbringsel bekommen :-) Danke und liebe Grüße - heute aus der S-Bahn, die wackelt nicht so - hab noch einen schönen Abend. L.G Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Petra
    Was für ein schöne Idee, so richtig frühlingshaft.
    Du hast ein sehr kreativer und liebevollen Blog. Da komme ich gerne wieder vorbei und lasse mich von dir inspirieren.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Petra!
    Dein Blog ist sehr schön und voller Inspirationen.
    Danke fürs teilen.
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Klasse Idee! Danke für's teilen.

    LG, Erna

    AntwortenLöschen
  8. Sieht klasse aus. Und es braucht wenig Material. Jetzt weiß ich ja, was ich demnächst vermehrt essen sollte.

    AntwortenLöschen