Mittwoch, 22. Januar 2014

Basteln mit Altstoffen - Teil 3: Stempelgummi-Reste

Heute nun Teil 3 der Resteverwertung: Stempelgummi


Wer schon mal Stempel bei Stampin' up bestellt hat, der weiß, da bleiben immer Reste der Stempelplatte übrig und man stellt sich die Frage: wegschmeißen oder erst mal 'sammeln'?
Ich hab mich erst mal für Aufheben entschieden. Hier für euch 'ne kleine Anleitung zum Einsatz der Gummireste.
Meine Goodiebags z. B. werden nun dank der gesammelten Gummireste künftig so aussehen:


Hübscher Hintergrundstempel oder? Und ein absolutes Unikat! Ganz schnell selbst gemacht, wenn ihr noch Stempelgummireste übrig habt. Einfach mit der Schere in 'Schnipsel' schneiden und diese kleinen Ecken dann von der Mitte nach außen auf ein Stück Holz oder wie hier bei mir auf einen Rest der MDF-Platten vom Kaminbau kleben.


Ihr könnt natürlich auch Formen legen. Wenn ihr euch z. B. ein Herz aufs Holz zeichnet und dieses dann mit den Gummi-Dreiecken füllt, gibt das auch einen interessanten Stempel.
Wer eine Bigshot und ein paar BigZ Stanzformen besitzt, kann natürlich statt von Hand zu schneiden so ein Herz auch ganz akkurat ausstanzen




Wenn ihr das ausgestanzte Teil erst mit wieder ablösbarem Kleber auf einen Acrylblock klebt, könnt ihr die Rückseite eures Holzstücks sogar noch ganz proffessionell bestempeln, bevor ihr das Gummi aufbringt



Das Stempelgummi geht übrigens ganz wunderbar samt EZ-Mount durch die  Bigshot und ihr habt dann zur Stanzform noch den passenden Stempel.


Der Krakelier-Effekt beim golden embossten Herz auf meiner Karte ist übrigens durch das stark strukturierte Papier entstanden - netter Nebeneffekt.

Wenn ihr keine Hobbytischlerei neben eurem Bastelreich habt, könnt ihr in Ermangelung von Holzresten die Bausteinkiste eurer Kinder plündern oder aber die ausgestanzten Teile auch auf solche Birkenholzscheiben kleben. 


Preiswertes und hübsches kleines Geschenk für Stempler oder?


Manchmal sehe ich aber auch gleich ein Motiv in den übrig gebliebenen Resten. Habt ihr schon mal auf dem Rücken gelegen und Wolken beobachtet? Da erkennt man ja oft in den Wolkenformationen die merkwürdigsten Dinge. Seht ihr hier bei den aufgeklebten Resten auch gleich das Federvieh?



Na, aber jetzt!  Kleine Vorschau auf kommende Festivitäten: Henne mit Küken


So, die Frage: Kann das weg oder ist das Kunst, ist bezüglich der Gummireste jetzt beantwortet, denke ich ;-)! Viel Spaß beim Durchsehen eurer Stempelgummi-Restekiste! Über eine mail mit Fotos von euren Eigen-Kreationen würd ich mich freun!

Kommentare:

  1. WOW, liebe Petra - ich bin restlos begeistert. Tolle Ideen, perfekt erklärt, super Beispiele. Vielen Dank!

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Das ist soooooooo genial!! Pech nur, dass ich gerade erst meine Reste in einem Anfall von "ach, ich will mal alles ausmisten, was hier schon länger als 3 Monate unbenutzt rumliegt" entsorgt habe....aaaarrrgghhhhh....
    Das passiert mir nun nicht mehr ;O)))))
    GLG, Corinna

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra,
    ganz tolle Ideen, danke für's Zeigen, ich bin begeistert.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Nun komme ich auch endlich mal zum intensiveren Lesen Deiner Recyclingpost's. Das mit den Gummiresten ist wirklich eine sehr schöne Idee, die nächsten hebe ich definitiv auf!!
    Für unsere Fellkinder hatten wir auch schon mal so eine Fummelbox gebaut, anfänglich super interessant, nach drei Tagen wurde sie keines Blickes mehr gewürdigt ..*lach*.
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  5. Einfälle hast du - die Osterkarte ist ja wieder mal ein echtes Unikat aus dem Haus voller Ideen! Bin schwer begeister! Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  6. Ah schön, da hatten wir wohl gleiche Ideen. Ich habe mir vor einiger Zeit Sterne ausgestanzt und zu Stempeln verarbeitet. In letzter Zeit lasse ich jedoch die Stempel in den "Gummiabfällen". Gerade bei Stempelsets mit ganz vielen kleinen Einzelstempeln finde ich es übersichtlicher und ich sehe auch ob ich alle Stempel in der Box habe. Ja, ich gestehe, dass mir auch schon mal ein kleiner Stempel im Müll gelandet ist :-(
    Internette Grüße
    Myriam
    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
  7. Boah!!!! Das ist wundervoll. Ich werde gleich nachdem ich mein Bastelzimmer wieder eingerichtet habe, meine Gummireste bearbeiten! Die Osterkarte ist genial!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Dank für diesen Post! Ganz tolle Idee, die auch ich ganz, ganz sicher umsetzen werde!!! LG, Agnes

    AntwortenLöschen
  9. Das sind ja echt prima Ideen! Danke für die Anregungen. Ich hebe auch alle Reste auf + habe mir z.B. schon Sternstempel gebaut.

    ein lieber Gruß von der Martina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,
    da bin ich wieder... und wieder begeistert!
    Toll! Werde ich sobald ich Zeithabe umsetzen genial.
    Leider heute nicht, denn ich muss meine Steuererklärung machen... es eilt!
    So ein Mist!!!
    Aber vielleicht kannst du ja mal bei mir auf meinem Blog vorbeischauen...
    ich hatte mich, wie geschrieben, ans Werk gemacht :-)
    Würde mich riesig freuen,
    liebe Grüße, Verena

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Bastelschwester,
    na wenn das mal keine geniale Idee ist. Endlich Federvieh Osterstempel die auch gefallen. Mal wieder Danke für die tollen Anregungen! Es werden jetzt auch Klopapierrollen gesammelt, für die Katzen in Hannover und auch Honig- oder Gurkengläser mit anderen Augen betrachtet. Muss man allerdings aufpassen, so ein Stempelvirus kann schnell ausarten und Frau fällt in die Schublade Messi. Mein Minibastelzimmer platzt jedenfalls längst aus allen Nähten, wegen „kann man vielleicht noch brauchen“ und so.
    LG die Bastelschwester von dort

    AntwortenLöschen
  12. Oh nein, und ich habe alle Gummistempelreste weggeworfen....
    Bin traurig, Elke

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Petra,
    wieder einmal eine suuuper Idee...werde also ab sofort meine Stempelgumireste sammeln.
    Dann schaun wir mal, was mir dazu so einfällt...;-)
    Übrigens...am Klopapierrollen sammeln bin ich auch schon....*lach*
    Mein Kater wird sich dann bald an einem neuen Spielzeug erfreuen können.
    Viele liebe Grüsse
    Netti

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Kreationen! Ich probierte letzte Woche ein Fishtail zu schneiden, leider nicht gelungen...
    Mit einer BigShot hätte es klappen können, aber die habe ich nicht. Durch meine Double Do-XL passt das Stempelgummi nicht, schade.

    AntwortenLöschen
  15. Toll! Ich heb sie auch immer erst auf und wenn sie genug Staub angesetzt haben kommen sie dann doch weg. Mist. Aber ein paar Restchen hab ich noch von der letzten Bestellung😊. Und die kommen dank dir jetzt nicht mehr in den Müll.
    Eine tolle Woche ist das bei dir!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Das Hühnchen! Ich will auch eins! *mal kopfüber in der Restekiste verschwinde...* Danke für die Superidee!!

    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Petra
    Herzlichen Dank für deine wundervollen Ideen... werd ich bestimmt mal umsetzen!
    Herzliche Grüsse
    Sabine
    PS: deine Hühnchenkarte gefällt mir ausgezeichnet!

    AntwortenLöschen
  18. Den einen Teil kannte ich ja, aber die Idee mit de rbig Shot ist der Hammer, cool Danke

    AntwortenLöschen
  19. Wahnsinn!!! Wecher Einfallsreichtum!!! Besonders die Henne mit den Küken ist klasse, ich werde gleich mal an die Restekiste gehen und in den Tiefen kramen... Danke für die wundervolle Inspiration!!!
    LG, Nina

    AntwortenLöschen
  20. oh quietsch... die Henne mit den Küken - hach wie süüüüüüüüüüüüß

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Petra,
    die Henne mit Küken ist der Hammer!! SO schön! Und ich Doofie hab die Reste bisher immer nur in grafische Muster geschnitten:-(
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Petra,
    die Henne mit Küken ist der Hammer!! SO schön! Und ich Doofie hab die Reste bisher immer nur in grafische Muster geschnitten:-(
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  23. Ganz tolle Ideen! Ich habe auch schon manches Mal überlegt, ob ich aus den Resten nicht Stempel anfertige ... Bisher drücke ich meine Stempel noch immer in die "Gummimatte" zurück" ;)

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  24. Absolut genial! Ich sammle die Reste auch immer und habe nun jede Menge Anregungen - Danke :o)
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Petra,
    ganz, ganz, ganz tolle Idee! Den runden Mosaikstempel muß ich
    unbedingt ausprobieren und ebenfalls die "Hühnerei", so schönes
    Motiv für Ostern.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  26. ...soooooooo eine
    herrliche Verwertung !!!!!!!!!
    Bye
    Gabi

    AntwortenLöschen
  27. Wow... tolle Idee! Vielen lieben Dank für die super Inspiration!
    LG,
    Anne

    AntwortenLöschen
  28. Die Idee hatte ich auch. Mein Mann hat mir dann in der Werkstatt verschieden grosse Kreise ausgestochen und schon konnte ich einen Hindergrundstempel machen. Deine Idee finde ich auch richtig toll!!!!

    LG Erna

    AntwortenLöschen
  29. Wow, super! Vielen Dank dafür, dass Du Deine Ideen mit uns teilst. Ganz toll, muss ich sofort mal ausprobieren.
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  30. Super Idee!!! Jetzt muss ich ein paar Stempelsets bestellen, damit ich Gummireste kriege ;-) Das ist mal ein neuer Grund zum Stempelkauf!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  31. Extravagant und super schön.
    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen
  32. Halo Petra,
    ich hole die Reste sofort wieder aus dem Papierkorb - vielen Dank für die Fundgrube an Ideen!!!
    Liebe Grüße von
    Kerstin aus DW

    AntwortenLöschen
  33. eine supergeniale Idee, vielen lieben Dank fürs Teilen
    deine Osterkarte ist klasse geworden

    liebe GRüße

    Annette

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Petra,
    komme grade über Corinna bei dir vorbei und eigentlich wollte ich mit zuerst die Karte in der Box angucken. Aber du hast mich mit diesem Post gleich sooo neugierig gemacht, dass ich nicht daran vorbei kam und ich sehen wollte, was du so mit den Gummiresten machst. Ich bin nämlich auch eine von denen die nichts wegschmeißen können und hab mir schon ein paar extra Stempelchen mit dieser Methode gemacht.
    Über deine Beispiele bin ich total begeistert und jetzt hab ich ein paar neue Ideen für die nächsten Reste!
    Vielen vielen Dank für's zeigen!!
    ...und jetzt ab zur "Karte in der Box".....
    GLG Rosi

    AntwortenLöschen
  35. Wie klasse ist das denn?! Habe ja auch schin mal mit diesen verbliebenen Ecken gestempelt, aber as dem Restso tolle Hühner zu machen - einfach toll. Da muss ich gleich meine SU Lieferung von gestern plündern! Liebe Grüße Carmen

    AntwortenLöschen
  36. ...hehe! manchmal frag ich mich, warum man nicht selbst auf solche sachen kommt! aber da haben wir zum glück dich!....nicht verzagen, petra fragen!.......das werd ich bestimmt mal ausprobieren!!!!

    AntwortenLöschen