Mittwoch, 15. Mai 2013

Embossing-Resist-Technik

Letzte Woche schrieb mir die Bastelschwester "von dort" eine mail und erwähnte die Embossing-Resist-Stempeltechnik. Ich hatte euch diese Technik auch schon im post über den Riesen-Stempel hier gezeigt. Aber angeregt durch die Bastelschwester hab ich sie wieder einmal eingesetzt und möchte euch ein paar Karten damit zeigen:


Hier habe ich den Swallotail ins Versamark gedrückt und dann auf Flüsterweiß gestempelt, schließlich Embossingpulver Zinn drübergestreut und mit dem Embossingfön erhitzt. Danach wird mit dem Schwämmchen Stempelfarbe aufgenommen (hier verschiedene Blautöne) und über das Motiv gewischt. Dort wo embosst ist bleibt keine Stempelfarbe haften. Ich wische immer leicht über den Rand hinaus, das gibt so einen "luftigen" Effekt.


Ihr könnt diese Technik einsetzen, um einzelne Motive einzufärben, so wie bei meinem Schmetterling oder der schönen Pfauenfeder aus dem Set "Fine Feahters"

Aber es lassen sich auch tolle Hintergründe damit zaubern ...



wie hier mit dem Stempelset "Clockworks" von Stampin' up

Kommentare:

  1. Tolle Karten, die Embossingtechnik muss ich auch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Klasse diese Technik. Schöne Werke sind entstanden. Besonders bezaubernd finde ich die erste Karte :)

    Liebe Grüße und einen schönen Tag sendet
    Miri

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, das sind aber wunderschöne Karten. Mir gefällt die Federkarte besonders gut! Danke für deine tollen Inspirationen!
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn, das sieht so edel aus!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Petra,

    deine Karten sind mega schön und diese Technik ist große Klasse und bringt sehr viel Spaß (muss ich auch mal wieder machen; setze ich viel zu selten ein)! Alle drei Karten sind einfach WOW! Das du die Farbe über den Rand hinaus verwischt, finde ich besonders schön! Bin ganz begeistert und danke für die schönen Inspirationen :)

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Geniale Technik, wieder was zum ausprobieren! Das federkärtchen wirkt total!
    Lg petrissa

    AntwortenLöschen
  7. Klasse Karten, gefällt mir supergut und auch schön erklärt, sodass ich das auch mal probiere.
    Lieben Dank
    Myriam

    AntwortenLöschen
  8. Moin Petra,
    wow, das sind ja traumhaft schöne Karten. Eine ganz wunderbare Technik. Muss ich unbedingt mal probieren.
    Ich wünsche dir einen schönen Resttag.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Petra,
    super schöne Karten! Die Mit dem Schmetterling mag ich besonders.
    LG, Lidia

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Petra,
    die Technik muss ich auch mal wieder anwenden,
    Deine Karten sehen so klasse damit aus.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  11. Jasmin Schulze15. Mai 2013 um 21:03

    Hallo Petra,
    wie verpsrochen besuche ich dich heute auf Deinem Blog und finde diese Technik mit dem Schmetterling auch super schön. Es ist aber auch einfach ein toller Stempel ;-)

    Lieben Gruß Jasmin

    AntwortenLöschen
  12. sehr schöne Karten! Sehr gelungen!
    Lieben Dank für Deinen Besuch auf meiner Seite und für den netten Kommentar. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Petra,
    ein toller Schmetterling.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Petra,
    die Technik ist toll... und mir gefällt vorallem die letzte Karte ungemein.
    Wobei der Riesenschmetterling ja schon grandios ist, und wohl zum Aushängeschild von SU mutiert.

    Liebe Grüße kati

    AntwortenLöschen