Montag, 6. Mai 2013

Leuchtzeichen

Nachdem die letzte Woche ja sehr papierlastig war, hier auf dem blog, habe ich heute mal wieder etwas Gehäkeltes für euch. Ich habe meine Glaswindlichter "umgezogen" ;-).
Daran könnt ihr nun deutlich erkennen, dass die Tage länger werden, gegrillt wird und man wieder länger draußen sitzt - endlich!



Im Winter hatte ich die Kerzengläser vom blau-gelben Möbelhaus mit dicker Wolle und Zopfmuster eingestrickt. Für das Sommerhalbjahr brauchte es nun luftigere "Bezüge"



Ich finde, die zarten Häkelmaschen sehen am Tage schon recht hübsch aus, aber im Dunkeln gefallen sie mir im beleuchteten Zustand fast noch besser ...



Ich hab da noch ein paar Ideen für Kerzengläser in dieser Woche, lasst euch überraschen.

Ich hoffe übrigens, ihr hattet alle ein fröhliches Wochenende! Schließlich war ja gestern "Welt-Lachtag". Und startet deshalb mit einem Lachen in die neue Woche.
Ganz in diesem Sinne heute mein Spruch für euch:

Wenn ein Mensch kein Lächeln für dich hat
dann schenk ihm deins

(Charlie Chaplin)

Versucht's doch heute mal, bei der schlechtgelaunten Frau im Supermarkt, dem mürrischen Busfahrer oder der gestressten Kollegin ...

Kommentare:

  1. Guten Morgen meine liebe,
    ja ich muss ja doch immer kucken :o)
    Also unser Wochenende war sehr schön. Wir haben angegrillt, hatten Besuch und Anton hat auf der Wiese gekrabbelt. Die Winterkleider für die Gläschen haben wir ja zusammen gestrickt und auch die Häkelkleider sehen sehr niedlich aus. Sowohl im hellem als auch im dunklen gefallen sie mir sehr gut. Die hast du sicher auf deiner Gartenbank gemacht, hm. Was für eine schöne Vorstellung :o)

    Ich wünsch dir einen schönen Wochenstart.
    Sei lieb gegrüßt von
    antons muddi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,
    die "Kleidchen" für die Windlichter sehen klasse aus. Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar.
    Liebe Güße
    Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    ja an so einem lauen Frühlings- und bald Sommerabend sehen die umhäkelten Windlicher schön romantisch aus. Hattest du wieder´ne tolle Idee. Da muss ich als Nichtbastlerin schon wieder passen, denn Häkeln gehörte auch nie zu meinen Stärken und auch das Stricken ist schon mindestens 20 Jahre her. Eigentlich schade. Aber wenigstens sind wir dem Motto des Lachens gestern gefolgt, Nico und ich waren gestern Abend bei Ralf Schmitz im Alten Schlachthof. Da blieb kein Auge trocken. So meine liebe Petra, dann wünsche ich dir noch viele schöne Ideen. Ich meld mich wieder. Bis bald und grüß auch die Family.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee, den Windlichtern so ein schönes neues Kleid zu schenken.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. Moin Petra,
    sehr, sehr schön sieht das aus. Das sorgt für einen besonders schönen Wohlfühleffekt. Ich war jetzt eine Woche im Urlaub und habe so viele schöne Sachen hier verpasst.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen