Mittwoch, 26. Februar 2014

passende Tischkärtchen zum Geburtstag

In letzter Zeit produziere ich irgendwie alles in Serie. Entweder für den Markt in -zigfacher Ausfertigung oder für verschiedene Festlichkeiten mit etlichen Gästen. Diesmal hab ich für den 90. Geburtstag meines Vatis die Tischkarten angefertigt.


Bei 45 Gästen war ich da 'eine Weile' (hauptsächlich in Nachtschicht) beschäftigt ...


Schon letzten Sommer hatte ich bei einem SWAP-Tausch von Ursula Kührig eine hübsche Karte in dieser Form bekommen und nun endlich, liebe Ursel, hab ich das mal aufgegriffen: eine Aufstellkarte.
Ursel hat leider keinen eigenen blog, liest aber hier mit - also noch mal ein Dankeschön für die Anregung!

Mein Papierzuschnitt war 14 x 7 cm groß, dieser Streifen wird zuerst mittig zum "Buch" gefaltet. Nun das obere der entstehenden 7x7 Quadrat noch einmal diagonal falten und aufstellen. Damit es nicht "wegrutscht" wird in meinem Fall ein Kreis mit dem Namen des Gastes auf das untere Quadrat geklebt, als 'Stopper' kann aber auch ein Blümchen, ein Oval ein Knopf usw. dienen. Auf das entstandene Dreieck vorne hab ich ein 7x7 cm großes bestempelts Quadrat geklebt, der schöne Spruchstempel ist von Alexandra Renke.



Für die Schritt-für-Schritt-Fotos war mal wieder keine Zeit, aber falls euch meine Ausführungen ratlos zurück lassen, dann schaut mal HIER bei der lieben Dina, sie hat das ganz super erklärt.

Und hier noch mal die Einladung. Ich denke, die Tischkärtchen passen doch ganz gut dazu oder was meint ihr?


Kommentare:

  1. Die Nachtschichten haben sich definitiv gelohnt, wunderschön die Tischkärtchen.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Nachtarbeiten, tja, die kenne ich... haha
    Aber wirklich, es hat sich gelohnt. Die Karten sehen toll aus. Mich würde interessieren, wie Du den schönen Text auf die Karten bekommen hast?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Kompliment, liebe Judith! Der Spruch "schön, dass du mit uns feierst" ist wie gesagt ein Stempel von Alexandra Renke und den hab ich in Savanne auf Flüsterweiß gestempelt. Die Namen der Gäste hab ich ausgedruckt und dann mit der Kreisstanze ausgestanzt.
      Liebe Grüße ins Nachbarland! Petra

      Löschen
  3. ein tolles Duo !!!
    also der Stempel auf den Tischkarten ist ja mal nur G***
    und deine Mühe finde ich sehr respektabel .... ich habe dafür ja keinen Nerven
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Variante!
    Und die Farben sind auch meine Favoriten!
    LG Ursel

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    sieht das alles sooo schön aus!!! Und die Farben, einfach klasse. Und als i-Tüpfelchen dann noch ein Stempel von Alexandra Renke...:-) Und dank der leichten "Durchsicht" wird auch ganz klar, wie sie gemacht sind.
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. Griaß Di Petra,
    oh Du warst aber ganz schön fleissig.... scheint ja ein großes Fest zu werden mit vielen Gästen....
    und die werden ganz schön Augen machen bei so toller Deko!!!!
    Sehr hübsch sind sie geworden Deine Tischkarten!

    Liebe Grüße aus der Oberpfalz
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Super schöne Tischkärtchen ... vor allem gefällt mir die ausgefallene Art - mal was ganz anderes :o) Und die Karte hatte ich bewusst auch noch nicht abgespeichert. Auch die ist wunderschön!
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,

    tolle Tischkärtchen und sehr passend zur Einladungskarte. Dass dafür ganze Nächte drauf gegangen sind, kann ich mir gut vorstellen.

    LG Kati

    AntwortenLöschen