Mittwoch, 24. April 2013

Frühlingshopper

Hallo Ihr Lieben,

heute mal wieder was aus der Schneiderwerkstatt. Ja, ja, ich weiß, liebe Nähfreundin: das ist jetzt nicht gerade anspruchsvolle Konfektions-Schneiderei, aber immerhin mal wieder die Nähmaschine angeworfen ;-)

Wer mich besser und länger kennt, weiß, dass ich statt des üblichen weiblichen Schuhticks einen ausgeprägten und für andere womöglich besorgniserregenden Taschentick habe. Allerdings habe ich wesentlich mehr Zeitschriften und Schnittmuster für Taschen, als tatsächlich Taschen im Schrank. Es gibt also noch Hoffnung!


In einer alten Patchworkzeitung fand ich den Schnitt für meinen neuen Frühlings-Shopper.
Jetzt wo es draußen wieder heller, sonniger und farbenfroher wird, darf auch mal wieder eine farbige Tasche das Outfit aufpeppen. Darum mal in fliederarbenem Leinen mit lila Blümchenfutter.

Und als ich diese Knöpfe sah, da war die Verzierung für mich perfekt!


Und damit ihr seht, dass Taschensammeln ansteckend ist, hier ein Schnappschuss vom letzten Einkaufsbummel mit den Freundinnen (das ist kein fake - wir haben tatsächlich jeder eine Taschen gekauft) :-)). Nur Susi hat gestreikt - aber eine musste ja schließlich auch fotofinieren :-))



Kommentare:

  1. Ist die aber schön! Schade, dass ich nicht nähen kann. Aber man kann ja auch nicht alles haben. Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen du!
    Man kann sich ja mal eine wünschen und womöglich... wenn man eine Bastelschwester hat ... ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Moin Petra,
    wow, ich finde die Tasche ist der Hammer. Von wegen, nicht anspruchsvoll, das muss man erst mal können. Ich kann leider auch nicht nähen. Die süßen Knöpfe sind noch ein extra schöner Hingucker. Super schön ist sie, deine Tasche. So´n Einkaufbummel mit Freundinnen ist doch immer toll und ich kann es nur bestätigen, dass das Kaufen dann ansteckend ist, hihi.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.

    AntwortenLöschen
  4. Danke, fürs Kompliment :-), freut mich, dass dir mein "Beutelchen" gefällt. Und herzlich willkommen als regelmäßiger Leser! Uuups schon 31! Ihr macht mich fertig. Ich freu mich über jeden wie ein Keks !!!
    Hab auch du einen schönen Tag.

    AntwortenLöschen
  5. Ohr schön, was genähtes! Da kann ich doch mitreden. Sehr schön und super gelungen, der Frühlung ruft. Die Tasche sieht sehr nach Frühlingsblümchen aus.

    Noch einen sonnigen Tag
    deine Claudi aus C

    AntwortenLöschen
  6. Toll, nähen kannst du auch! Wahnsinnig!
    Lg petrissa

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Petra!
    Wow - ich wusste ja: Hier bin ich richtig! Ich find die Tasche gar nicht einfach, einfach weil ich nicht nähen kann! Ein toller Stoff und schlicht und schön!
    Sonnige Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. *lach*
    Kann man denn wirklich zu viele Taschen haben??? Ich glaube nicht... (Höchstens zu wenig Lagerfläche!)
    Danke Dir auch für die lieben Worte zu meinem "Beitrag" :-)
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Freundin,
    hübsch deine neue Frühlingstasche, aber auch ich kann leider nicht nähen und ich bin ja leider auch nicht so richtig gut im Basteln. Aber dafür gucke ich mir deine Sachen um so lieber an. Heut übrigens ohne Geschuckel vom heimatlichen Sofa. Ja und so ein Einkaufsbummel ist wirklich was schönes, wie man ja sieht. ;-) Übrigens kommen mir die drei sehr bekannt vor. :-)))
    Bis morgen und noch einen schönen Abend euch beiden und Kater natürlich
    Deine Freundin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Petra
    Danke dir für deinen lieben Kommentar, habe mich sehr gefreut!!
    Eine wundervolle Tasche hast du genäht, die Farbe ist genial!
    Sonnige Grüsse, Moni

    AntwortenLöschen