Dienstag, 23. Juli 2013

Marmeladen-Etiketten

Am Wochenende war bei uns Erntezeit. Wir haben Johannisbeeren, schwarze und weiße, Himmbeeren und rote Stachelbeeren. Alle waren reif und mussten abgenommen und zu Marmelade oder Gelee verarbeitet werden.

 Mein Favorit ist Johannisbeer-Gelee aus zwei Dritteln schwarzen und einem Drittel weißen Johannisbeeren mit dem Mark einer halben Vanille-Schote.


Natürlich werden auch ein paar der Gläschen verschenkt und darum mussten die passenden Schildchen her.


Dafür hab ich einen der Stempel von Carmen Kirchhöfer entsprechend angepasst, einfach die nötigen Stellen mit dem Marker eingefärbt und das Wort "Schokolade" durch ein handgeschriebenes "Marmelade" ersetzt. Auf der Rückseite stehen dann Sorte und Datum.


Ich wünsch euch einen guten Wochenstart!
Zum Schluss mein Spruch der Woche für euch:

Sommer ist die Zeit, 
wo es zu heiß ist, das zu tun,
wofür es im Winter zu kalt war
(Mark Twain)

Kommentare:

  1. Die Johannisbeeren waren bei mir schon vor Wochen reif und sind auch im Glas gelandet. Jetzt warte ich auf den Holunder und die Brombeeren!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    toll...es gibt doch nichts über selbstgemachtes Gelee oder Marmelade, da
    lohnt sich doch die Mühe...und dann noch so schön dekoriert...super!
    Ganz liebe Grüße
    Heike
    Übrigens...deine Aktion mit dem Wanderstempel finde ich total klasse, ich habe
    schon bei Nicole geschaut...klasse Idee!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra,
    Dein Besuch bei mir und Dein lieber Kommentar haben mich sehr gefreut. Gerne würde ich mich bei Deiner nächsten Wanderstempel-Runde beteiligen.
    Ich habe heute Himbeermarmelade gekocht, die wandert bei mir allerdings in die Gefriertruhe. So behält die Marmelade ihre Farbe und schmeckt immer wie frisch. Nur wenn ich welche verschenke, kommt natürlich auch ein Etikett dran. Deine Idee mit dem Stempel finde ich genial, ich hatte mit dem auch schon mal geliebäugelt.
    Liebe Grüße - Iris

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra,
    den Stempel so abzuändern ist ja eine super Idee,
    sehr dekorativ sieht die leckere Marmelade jetzt aus.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe mutti,
    Ich freu mich jetzt noch mehr auf die baldigen besuche bei euch! Da werde ich schlemmen bis zum umfallen!
    :* jule

    AntwortenLöschen
  6. Eine super gute Idee mit dem Spruch (Muss ich mir merken)!
    Ganz lecker sieht´s bei dir aus. Bei uns waren die Beeren auch schon reif. Nur die Himbeeren fehlen noch. Hat aber nur für "Fingerfood" gereicht, weil ich die Bäumchen und Sträucher erst letztes Jahr gepflanzt habe. Aber nächstes Jahr dann...
    Einen sonnigen Tag dir!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Die Schildchen sehen ja super aus, sind die selbst gemacht, oder gekauft?

    Ich habe schöne klassische Motive zum Download gefunden, die muss man dann nur noch ausdrucken:
    http://www.labelfox.com/696/etiketten-fur-marmelade-gratis.html

    LG

    Jochen

    AntwortenLöschen