Montag, 16. September 2013

Die erste Weihnachtskarte

Zuallererst möchte ich mich für eure lieben Worte zum Herbstkartenpost vom Freitag bedanken. Ich habe mich über jede einzelne Zeile riesig gefreut, so viele Kommentare - ihr seid echt eine Wucht! Dankeschön! Und ein herzliches Willkommen auch an meine neuen Leser!
Tja, ihr Lieben und in dieser Woche beginnt nun der Bäckermeister meines Vertrauens mit der Stollenproduktion (vlt. habt ihr auch schon die ersten Pfefferkuchen im Lebensmitteldiscounter entdeckt), es sind noch genau 100 Tage bis Weihnachten und darum gibt es heute im Haus voller Ideen die erste Weihnachtskarte zu sehen.


Der Klecksestempel aus dem Stempelset "Gorgeous Grunge" von Stampin' up zaubert doch wirklich einen hübschen "Schneefall" oder nicht?
Hier noch die helle Variante, das Negativ sozugagen ...


Doch keine Sorge, es wird noch nicht allzu weihnachtlich/winterlich hier. Ich habe noch ein paar hübsche Herbst-Ideen und eigentlich hofft man doch noch auf ein bisschen "Altweibersommer"!
(Aber falls ihr so wie ich etwas für Countdowns übrig habt: für die fertigen Adventskalender bleiben uns demnach nur noch 76 Tage ;-) ...)

Mit diesen Karten nehme ich bei Heike's (Bastelotti) X-Mas on tuesday teil. 

Kommentare:

  1. Und dann gleich so wunderschön!! Die erste ist mein Favorit, da sieht man den Schnee so schön!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  2. Also mir gefallen beide Karten, aber die Helle noch ein bisschen mehr. Aber bitte mach noch ein bisschen herbstlich weiter, sonst werd ich noch ganz wuschig. Überall schon Weihnachten. Ich habs ja nicht so mit Zahlen ;0). Aber 100 und 76 klingen nicht sehr viel.
    Bis die Tage und einen schönen Montag wünschen dir anton und seine muddi

    AntwortenLöschen
  3. Anneliese Mürbohg16. September 2013 um 09:36

    Da habe ich mich ja fast geschreckt als ich die Weihnachtskarte gesehen habe. Wo ist die Zeit bloß hin bald ist wieder Weihnachten. Von sovielen Sachen die ich im Sommer erledigen wollte habe ich nur so wenige geschafft. Naja wenigstens hat der Umzug ins neue Reihenhaus geklappt :) Und da wir heuer unser erstes Weihnachten hier feiern werden, denke ich werde ich auch ein paar nette Karten aussenden :)
    Mir gefällt auch die dunklere besser, da hier der Schnee besser zur Geltung kommt :)
    Auf alle Fälle einen tollen Blog hast du hier.
    lg Anne

    AntwortenLöschen
  4. wow das sind zwei wunderschöne Karten
    toll die Schneeflocken
    guten Start in die neue Woche
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Weihnachtskarten! Was für ne tolle Idee mit dem Stempel. Vielen Dank für's zeigen!
    Herzliche Grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Petra,
    die Karten sind ja super geworden, die Idee mit dem Schnee muss
    ich gleich abspeichern, danke für die Inspiration.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  7. Moin Petra,
    hach, ich habe noch keine einzige Weihnachtskarte gebastelt. Wird Zeit, endlich damit anzufangen. Für Lebkuchen und Co. finde ich es aber definitiv zu früh. Deine Karten finde ich sehr, sehr schön. Ein toller Effekt, mit den Schneeflocken. Besonders schön wirkt er auf der ersten Karte.
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Wochenstart.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Ach du heiliger Strohsack!!!! So hab ich das ja noch gar nicht gesehen.... nur noch 76 Tage? Das ist ja nix!!!! Ich habe gleich 4 Kalender zu machen! Panik. Dann mal ran ans Werk. Mir ist noch so gar nicht nach Weihnachten.
    Deine Karten sind echt ´ne Wucht. Die dunkle gefällt mir besonders gut.
    Guten Start in die Woche und danke für den Weihnachtscountdown.

    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  9. Ganz toll, liebe Petra.
    Aber ich bekam sofort ein schlechtes Gewissen als ich deine Zahlen las ...
    Liebe Grüße
    Ursel

    AntwortenLöschen
  10. Uihhh, du meinst also, so langsam wird es Zeit.
    Ich traue mich ja noch gar nicht was zu zeigen, obwohl die ersten Karten hier schon liegen.

    Liebe Grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  11. Die Karte ist wirklich toll. Schöne Idee das Negativ zu verwenden.

    LG von Carol

    AntwortenLöschen
  12. Zwei tolle Karten, wobei mir die erste am besten gefällt!

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  13. Och....das sind ja traumhafte Karten, besonders die Erste sieht fantastisch aus. Bis zum ersten Schnee dauerts hoffentlich noch, aber beide Winterkarten sind wirklich einfach nur schön.
    Liebe Grüße von Corinna

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Petra,
    wunderschöne Karten hast du da gezaubert. Von der 1. bin
    ich noch mehr begeistert, da man den fallenden Schnee so
    schön sieht. Das ist eine so gute Idee den Stempel hierfür
    zu verwenden, muß ich unbedingt probieren.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Petra,

    superschön, der Kleckse-Schneefall, was für eine "coole" Idee. Und ich liebe Countdowns...da denke ich immer ich habe noch ewig Zeit und mache dann doch alles in letzter Minute ;-)

    Liebe Grüße von Susanne

    AntwortenLöschen
  16. Moin Petra,
    eine geniale Idee mit dem Schneefall - und die Karten sind klasse! Ich freue mich, daß Du diesen Post bei X-Mas on Tuesday verlinkt hast - Bitte: würdest Du auch diesen Post mit einer Verlinkung zu X-Mas on Tuesday versehen? Danke.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Petra,

    zwei tollen Karten... und der missbrauchte Schneefallstempel macht sich wirklich gut.

    Liebe Grüße kati

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Petra,

    das sind ja ganz tolle Karten, jetzt wird es ja wieder Zeit schön langsam steht auch bei uns das Thema wieder an. Ich liebe es einfach Weihnachtskarten zu verschicken, vorallem wenn sie selbst gebastelt sind. Manchmal wünsche ich mir, dass gewisse Restaurants ihre Weinkarten mit ähnlich viel Liebe gestalten. Weiterhin frohes schaffen ;)

    AntwortenLöschen