Montag, 21. Oktober 2013

Weihnachtsstempel - erster Halt: Doris

Der Weihnachtsstempel hat seine erste Station erreicht! Der kleine Stern hatte Quartier bei Doris genommen. Und getreu ihrem (Motto) Blognamen: "Von Hand - von Herzen - von mir" hat sie ein wunderschönes Projekt mit Sternen verziert, seht mal:


Doris, ich mag die Farben und das tolle Holzpapier und ich lieeebe Glöckchen auf Weihnachtsprojekten! 


Und diesmal gibt es bei jeder Station einen weihnachtlichen Vers für euch - dies ist Doris' Lieblings-Weihnachts-Gedicht:



Da hatte der kleine weihnachtliche Stern-Wanderer doch einen wirklich würdigen Auftakt, wie ich finde! Er ist inzwischen schon wieder auf Achse und ich bin gespannt auf das nächste weihnachts-gestempelte Projekt!

Und trotz der winterlichen Reime, hier noch zusätzlich -pünktlich zum Wochenbeginn- mein Spruch der Woche für euch:

Meine Welt wäre schon lange aus den Fugen geraten,
wenn es nicht wunderbare Menschen gäbe,
die sie zusammenhalten.
(Peter Sereinigg)

Kommentare:

  1. oh, ein tolles Projekt, hoffentlich macht er auch bald bei mir halt, ich kann's kaum er warten, meine Ideen zu verwirklichen.
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Moin Petra,
    du sagst es, ein ganz wundervoller und würdiger Auftakt, für diesen Wanderstempel. Die Karte ist ein Traum und das Gedicht finde ich auch sehr schön.
    Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Toll! Ich lese sie gerne, die Berichte von den Wanderstempeln.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra,
    eine wundervolle Karte ist entstanden. Du hast ein tolles Projekt ins Leben gerufen.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön. Die Karte ist echt klasse geworden. Wirkt richtig edel. Selbst die schlichte Verpackung gehört irgendwie dazu.

    AntwortenLöschen