Mittwoch, 6. November 2013

Wanderstempel - Station Nr 15

Mittwoch. Wanderstempeltag!

(M)eine kleine Feder hatte diesmal Quartier genommen bei AntonsMuddi. Und kaum war der kleine Stempel bei Katja gelandet, gab es kein Halten mehr. Zu sehnsüchtig wurde sie bereits seit langem erwartet. Alle anderen Projekte und Aktivitäten wurden zurück gestellt und es wurde ge-feder-stempelt, was das Zeug hält.

Und es hat sich gelohnt! Der kleine Stempel durfte sich sogar auf Stoff verewigen:


In diesem hübsch verzierten Täschchen geht eine kleine Kartenserie auf Reisen an die nächste Stemplerin:

Gestempelt, mit Markern eingefärbt, embosst, maskiert ... Ehrlich: da ist doch eine schöner als die andere oder?

Allerdings hab ich Anton und AntonsVaddi seufzen hören - die sind wohl froh, dass der kleine Gummierte wieder auf Reisen ist und im Hause T./Z. alles wieder seinen üblichen Gang geht ;-).

Tja, nun ist er auf dem Weg zu seiner letzten Station bevor er sich wieder auf den Heimweg macht!
Ich schätze, nächste Woche könnt ihr dann das letzte Federprojekt dieser Aktion hier bewundern.

Kommentare:

  1. Hallo Bastelschwester,
    das war wirklich eine super Idee von dir!
    Was für unglaublich vielfältige und schöne Sachen dabei entstanden sind.
    Eine super Inspirationsquelle für alle Stempelinfizierten.
    Schön das es Deinen blog gibt und ich so auch aus der Ferne ein bisschen dabei bin.
    Liebe Grüße die Bastelschwester aus Gö

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra, was Antons Muddi da gewerkelt hat, gefällt mir gut. Sehr schlicht, ohne zu viel schnick und schnack. nee wirklich,, gerade das gefällt mir. L.G Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Toll was da wieder entstanden ist, schade das die Reise zu Ende geht.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  4. Super schöne Serie! Ganz mein Fall!

    AntwortenLöschen